Staraufgebot in "Traumschiff"-Jubiläumsfolge

+
In der "Traumschiff"-Jubiläumsfolge werden viele Satrs zu sehen sein

Berlin - Die erfolgreiche Serie "Das Traumschiff" feiert 30. Geburtstag. Zum Jubiläum ist eine Spezialfolge mit zahlreichen deutschen Berühmtheiten geplant. Lesen Sie hier, wer an Bord sein wird.

Seit 30 Jahren läuft "Das Traumschiff" im ZDF. Zum Jubiläum ist eine 120-Minuten-Spezialfolge geplant. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen, ausgestrahlt wird voraussichtlich im November. In New York, Savannah in Georgia, Bahia in Brasilien und auf der MS-Deutschland wird die 65. Sendung des Erfolgsformats spielen.

Produzent Wolfgang Rademann: "Mit dieser Star-gespickten Folge feiern wir das Jubiläum einer der am längsten laufenden TV-Reihen Deutschlands." Bei der ersten Folge 1981 habe er nicht im Traum damit gerechnet, "dass das "Traumschiff" 30 Jahre später generationsübergreifend neben "Wetten, dass..." das letzte große Familienprogramm sein wird."

"Traumschiff"-Jubiläum: Diese Stars werden an Bord sein

"Traumschiff"-Jubiläum: Diese Stars waren an Bord

sm

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.