MTV startet reinen Musikkanal - kostenpflichtig

MTV startet einen reinen Musiksender.

Berlin - Nach Kritik, die Musik zu vernachlässigen, startet der Sender MTV einen reinen Musikkanal. MTV Brand New zeigt ohne Werbeunterbrechung nur Musikvideos und soll am 1. Februar beginnen.

Zu sehen ist das Programm allerdings nur im Bezahlfernsehen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag in Berlin. Das Programm sei das einzige reine Musikprogramm in Deutschland, das auch hierzulande produziert werde. Seit Jahresbeginn muss auch für den Mutterkanal MTV bezahlt werden.

Kritiker monieren schon lange, dass auf MTV zu viele Dokus und Trash-Shows gezeigt würden und die Musik zu kurz komme. Zusätzlich zur Telekom wird auch Kabel Deutschland den Kanal MTV Brand New aufnehmen. Insgesamt hat MTV in Deutschland im Bereich Musik acht Spartenkanäle: MTV Hits, MTV Dance, MTV Music, MTV Rocks, MTVN HD, MTV Brand New, VH1, VH1 Classic. Sie sind alle nur im Pay TV verfügbar und werden bis auf den Muttersender und MTV Brand New in England produziert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.