Stephanie zu Guttenberg: "Zu Hause bin ich der Finanzminister"

+
In dieser Beziehung ist Stephanie zu Guttenberg die Finanzministerin.

Berlin - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat privat in Sachen Geld nichts zu sagen. “Zu Hause bin ich der Finanzminister und habe die Kasse im Griff“, betont seine Frau Stephanie in einem Interview.

Lesen Sie dazu auch:

Ministergattin gewinnt bei Jauch 500.000 Euro

Stephanie zu Guttenberg bei "Wer wird Millionär?"

Umfrage: Guttenberg ist Vorbild für Politiker

Kinderhilfe: "Tatort Internet" wichtiger Beitrag

Die 32-Jährige hat BWL studiert. Den neuen Posten ihres Mannes - Bundesverteidigungsminister - sieht sie gelassen. “Klar, Angst hat jeder Mensch, ich auch. Aber ich vertraue und bin zuversichtlich, sonst wird man ja seines Lebens nicht mehr froh“, sagte sie in einem Interview mit der „Welt am Sonntag“.Außerdem sei ihr Mann bestens gerüstet. “Mein Mann ist eine Wettertanne. Das ist ein Baum, der jedem Wetter standhält.“

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei “Wer wird Millionär” triumphierte

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ triumphierte

Angesprochen auf die Schweinegrippe erklärte Stephanie zu Guttenberg: “Ja, ich habe mich diese Woche bei meinem Hausarzt impfen lassen. Ich war schon ganz glücklich, dass er überhaupt den Impfstoff hatte.“ Dabei habe es sich um den ganz normalen Impfstoff gehandelt. “Klar, Pandemrix. Mit Verstärker!“ Außer einem “wehen Arm“ habe sie die Impfung bestens vertragen.

Superstar Guttenberg: Seine besten Bilder

Superstar Guttenberg: Seine besten Bilder

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.