Ohne Fleiß kein Preis

Stevie Nicks über das Älterwerden

+
Stevie Nicks meint, dass es keine Frage der Jahre ist, gut auszusehen. Foto: Michael Nelson

Die US-Musikerin ist für viele Frauen seit Jahrzehnten ein Vorbild - weil sie sich nie von irgendwem hat vorschreiben lassen, was sie zu tun hatte. Pointierte Meinungen vertritt sie auch mit 68 noch - zum Beispiel wenn es darum geht, jugendlich auszusehen.

Los Angeles (dpa) - Die US-Musikerin Stevie Nicks (68) hält würdevolles Älterwerden nicht für eine Selbstverständlichkeit. "Ich sehe viele Leute in meinem Alter und viele jüngere und denke mir: "Wow, diese Leute sehen wirklich alt aus"", sagte sie dem Musikmagazin "Rolling Stone".

"Ich denke, das kommt daher, weil sie sich nicht bemüht haben." Wer jung bleiben wolle, der müsse sich einen Ruck geben: "Wenn ich in einem kurzen Chiffon-Kleid auf die Bühne gehen und nicht vom Alter her komplett unangemessen aussehen will, dann muss ich mich dafür anstrengen." Andernfalls könne man gleich das Handtuch werfen und "wie eine schäbige, alte Frau" aussehen. Das werde sie niemals, so die 68-Jährige. "Ich ziehe mich nie aufs Altenteil zurück."

Im Juli will sie mit ihren Bandkollegen von Fleetwood Mac bei zwei großen Classic-Rock-Events in Los Angeles und New York auftreten. Die Rockband feiert in diesem Jahr ihren 50. Gründungstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.