Nachwuchs im Hause Bryant

Stolzer Papa: Kobe Bryant zeigt seine neugeborene Tochter

+
Der ehemalige Basketballprofi Kobe Bryant freut sich über die kleine Bianka.

Los Angeles - Im April beendete er seine Karriere, jetzt hat er wieder Grund zum Feiern: Ex-Basketballer Kobe Bryant ist wieder Vater geworden. Erneut freut er sich über ein Mädchen.

Basketball-Star Kobe Bryant (38) und seine Frau haben ihr drittes Kind bekommen. „Vanessa und ich sind mehr als begeistert, unser jüngstes Baby Girl zu begrüßen“, schrieb der ehemalige US-Sportler am Donnerstag auf Twitter. Dazu postete er ein Foto des schlafenden Mädchens - eingehüllt in ein Wolltuch. 

Bryant und seine Frau Vanessa haben bereits zwei Mädchen im Alter von 10 und 13 Jahren. Ihr drittes Kind trägt den Namen Bianka. Nach Angaben des Promi-Portals „TMZ.com“ wurde es bereits am 5. Dezember geboren. Der 38-Jährige beendete im April seine Karriere bei den Los Angeles Lakers, mit denen er fünfmal NBA-Champion geworden ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.