Van der Vaarts: Neues Foto

Küssen sie sich zurück in die Liebe?

+
Ein Kuss aus glücklichen Zeiten: Sylvie und Rafael van der Vaart bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin im Juli 2012.

Hamburg - Es war die Überraschungstrennung 2013 - sie könnte nun zum Liebescomeback umschlagen: Sylvie van der Vaart und ihr Gatte Rafael sollen beim ersten Kuss nach dem Ehe-Aus ertappt worden sein.

Er hat seine Hand um ihren Rücken gelegt, beugt sich vorsichtig nach vorne, sie reckt ihm kokettierend ihr Kinn entgegen: Die MOPO hat ein Bild des vermeintlich ersten Kusses nach der Trennung von Sylvie und Rafael van der Vaart gedruckt (hier sehen Sie das besagte Foto). Sieht Deutschland da etwa das Liebescomeback des Jahres?

Rückblick: Nach einem Krach in der Silvesternacht soll der Fußball-Profi seine Frau geschlagen haben, es folgte die Blitz-Trennung. Doch nur wenige Tage später sollen die beiden bereits den Schritt zurück in die Liebe gewagt haben. „Wir wollen es wieder miteinander versuchen", wurde Sylvie van der Vaart Mitte Januar von der Zeitschrift Gala zitiert.  Doch das wurde kurz darauf vom van-der-Vaart-Anwalt entkräftigt: "Von einem Liebescomeback kann keine Rede sein. Ob sie wieder ein Paar werden, das wird die Zukunft zeigen.“

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

Ist die Zukunft schon jetzt? Das Foto - es entstand dem Bericht zufolge nach einem gemeinsamen Besuch in einem Restaurant - bleibt geheimnisvoll, denn der Fotograf hat nicht im exakt entscheidenden Moment abgedrückt. Und auch die verschränkten Arme der TV-Moderatorin sprechen eine widersprüchliche Sprache. Sylvie van der Vaart sagt derzeit nur kryptisch: „Wir haben ein gutes Verhältnis.“

mes

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.