Schauspieler mit neuem Look

„Tatort“-Star Liefers trägt jetzt Glatze

+
Jan Josef Liefers trägt jetzt eine Glatze

Leipzig - Der singende Schauspieler Jan Josef Liefers („Tatort“) trägt jetzt Glatze. Der 49-Jährige erklärt, wieso er jetzt einen neuen Look trägt und wer besonders viel Spaß am Frisurwechsel hatte.

Der 49-Jährige zog am Ende eines Konzerts mit seiner Band Oblivion in Leipzig seine Schirmmütze und enthüllte den blanken Schädel. „Heute Abend ist ein Mond auf der Bühne“, kommentierte er am Freitagabend seine neue Frisur. Zwei Freunde hätten ihn zu diesem Schritt überredet. Seine Kinder durften dann zunächst mit der Schere an Liefers Haarpracht herumexperimentieren. „Zumindest sie hatten Spaß“, sagte der gebürtige Dresdner weiter. Danach sang er auf der Leipziger Parkbühne gleich zwei neue Songs über den Mond - allerdings über den am Himmel.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.