"The Jacksons" in der Münchner Olympiahalle - die Bilder

Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
1 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
2 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
3 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
4 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
5 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
6 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
7 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
8 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.
9 von 10
Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.

Nach 20 Jahren standen die Jackson-Brüder Tito, Jermaine, Jackie und Marlon in München wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Fans jubelten aber vor allem für den toten "King of Pop" Michael.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Zehntausende Termine und Tausende Reden: Prinz Philip gilt als äußerst fleißig. Nun soll Schluss sein. Künftig lässt es …
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinz George durfte den Arbeitsplatz seines Vaters erkunden. Ob die kleine Tour durch den Hubschrauber den kleinen …
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters?