Thomas Gottschalk sucht Tischkicker-Elf

+
Thomas Gottschalk ist auf der Suche nach Tischkickern. Seit Michelle Hunziker an seiner Seite moderiert, kommt es zum Duell der Talkmaster.

Hamburg - Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker liefern sich erneut ein „Wett-Duell“. Der blonde Moderator sucht eine Tischkicker-Elf, um gegen seine Widersacherin zu gewinnen.

Thomas Gottschalk sucht für seine nächste “Wetten, dass..?“-Sendung am 5. Dezember in Bremen eine eingeschworene Tischkicker-Elf. Damit will er die Herausforderung seiner Co- Moderatorin Michelle Hunziker meistern, die lautet: “Thomas, ich wette, dass du bis Samstag kein 11-köpfiges Team findest, das meinen Kandidaten Oktay Mann aus Ofterdingen in einem Spiel an einem Riesen- Tischkicker besiegen wird.“ Er allein will an einem acht Meter langen Kickertisch gegen die Gottschalk-Elf antreten und siegen.

Über Prominente Gäste kann Thomas Gottschalk sich nicht beklagen:

Promi-Aufgalopp bei „Wetten, dass..?“

Gottschalk rief daher die Zuschauer auf: “Wenn ihr ein Sportteam, eine Fußball- bzw. Thekenmannschaft oder einfach nur 11 Freunde seid, bewerbt Euch mit einem kurzen Vorstellungs-Video-Clip (...)“. Die Gegner spielen nicht nur in der ZDF-Show mit, sondern haben auch die Cahnce, Wettkönige zu werden, wie das ZDF am Samstag der Deutschen Presse-Agentur dpa mitteilte. Die Bremer Sendung ist die dritte Ausgabe von “Wetten, dass..?“, in der Hunziker an der Seite von Gottschalk steht.

Duell der Moderatoren:

Blondes Doppelpack bei Wetten dass...?

Bei den Wetten zwischen beiden steht es Unentschieden: Im Oktober schaffte es Gottschalk, jemanden zu finden, der Hunzikers Wettkandidatin beim Schrägstellen von Getränkedosen schlagen konnte; im November dann gewann Hunziker, indem sie mehr als 1000 Braunschweiger fand, die gemeinsam zum Michael-Jackson-Hit “Thriller“ tanzten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.