Tiger Woods und Elin Nordegren geschieden

+
Der Golfer Tiger Woods (R) und seine Ex-Frau Elin Nordergren in glücklichen Tagen.

Panama City - Die nach zahlreichen Seitensprüngen zerrüttete Ehe des amerikanischen Profi-Golfers Tiger Woods ist jetzt offiziell zu Ende. Woods und Elin Nordegren berichteten am Montag über ihre Scheidung.

Nach monatelangen Spekulationen ist es amtlich: Tiger Woods (34) und Elin Nordegren (30) sind nach dem Sex-Skandal des Profi-Golfers geschiedene Leute. Die Scheidung wurde am Montag vor einem Gericht in Panama City (US-Staat Florida) amtlich. “Wir sind traurig, dass unsere Ehe vorbei ist, und wir wünschen uns gegenseitig das Beste für die Zukunft“, hieß es in einer Mitteilung auf der Homepage des Sportlers. Das Wohl ihrer beiden Kinder sei ihnen das Wichtigste, erklärten die Eltern. Sie wollten sich das Sorgerecht teilen. Einzelheiten über finanzielle Absprachen wurden nicht bekannt.

Woods und das schwedische Ex-Model sind Eltern von Sam Alexis (3) und Charlie Axel (1). “Die kommenden Wochen und Monate werden nicht leicht für sie (die Kinder) sein, während wir uns an die neue Familiensituation anpassen müssen“, hieß es in der Mitteilung des Paares.

Tiger Woods und Elin: Bilder einer angeknacksten Ehe

Tiger Woods und Elin: Bilder einer angeknacksten Ehe

Woods und Nordegren hatten sich im Oktober 2004 auf der Karibikinsel Barbados das Ja-Wort gegeben. Nach einem mysteriösen Autounfall von Woods im vorigen November war ans Licht gekommen, dass der Rekord-Golfer mit dem makellosen Image zahlreiche außereheliche Affären gepflegt hatte. Der Sportler zog sich daraufhin vorübergehend aus dem Sport zurück, um sich der Rettung seines Privatlebens zu widmen. Dabei machte er unter anderem eine Therapie wegen angeblicher Sex-Sucht.

Mitte März kündigte Woods nach 144 Tagen Wettkampfpause sein Comeback beim Masters an. Doch der einstige Golf-Superstar konnte nach der schweren privaten Krise an seine früheren Erfolge nicht mehr anknüpfen. Unterdessen spekulierten US-Medien über die mögliche Abfindung für Woods Ehefrau. Die wildesten Schätzungen reichten bis zu 750 Millionen Dollar.

Sexsucht: Diese Stars sollen betroffen sein

Sexsucht: Diese Stars sollen betroffen sein

Der Internetdienst “Tmz.com“ sprach am Montag von einer Abfindung in Höhe von 100 Millionen Dollar. Bereits Anfang Juli hätte sich das Paar in Geldfragen geeinigt, meldete “Tmz.com“ mit Verweis auf Gerichtsdokumente. Aus den Papieren gehe auch hervor, dass die Schwedin wieder ihren Mädchennamen Elin Maria Pernilla Nordegren annehmen wollte.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.