Kulinarisches fürs Nest

Tim Mälzer: Ostereier für seine Fans

Tim Mälzer
+
Tim Mälzer

Tim Mälzer hat sich wieder etwas einfallen lassen. Zu Ostern bietet er seinen Fans wieder allerfeinste kulinarische Köstlichkeiten.

Hamburg – Wer geglaubt hat, dass Tim Mälzer irgendwann die Ideen ausgehen, der liegt bisher komplett falsch. Die Corona-Krise macht den TV-Koch offenbar erst so richtig kreativ. Besonders deutlich wird das, bei der Vielfalt seiner Kochboxen. Diese bietet er fast wie ein verzweifelter Vertreter bei Instagram* an. Unter anderem gab es eine Box zum Valentinstag, eine zu Weihnachten und eine zu seiner Sendung Kitchen Impossible auf Vox. Wobei, eigentlich gab es diese Box sogar in fünf verschiedenen Varianten.

Ganz nebenbei überraschte Tim Mälzer seine Fans dann noch mit einem Foto auf Instagram. Darauf zu sehen ist ein rosafarbener Truck vor seinem Restaurant* „Bullerei“. Was es damit auf sich hat, verriet der Koch zwar nicht, jedoch heizte er damit die Spekulationen um einen Foodtruck mit seinen Speisen ordentlich an. Und weil Mälzer derzeit so kreativ ist, traut man ihm eine solche Aktion locker zu. Nun aber verzückt der Wahlhamburger seine Fans mit etwas ganz anderem. Mälzer wird nämlich im wahrsten Sinne des Wortes zum Osterhasen* – ach du dickes Ei. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.