Fans begeistert

Tim Mälzer in Geldnot: Schon wieder eine Kochbox

Tim Mälzer
+
Fernsehkoch Tim Mälzer in der Küche seines Restaurants «Die Gute Botschaft».

Tim Mälzer bietet seinen Fans schon wieder eine Kochbox zum Kauf an, um sich finanziell über Wasser zu halten. Seine Anhänger sind begeistert. 

Hamburg – In der Corona-Krise meldet sich Tim Mälzer immer wieder mit Ratschlägen, Kummer oder neuen Ideen zu Wort. Zuletzt machte er mit Homeschooling-Tipps für gestresste Eltern* auf sich aufmerksam. Zuvor hatte er aber auch schon das ein oder andere Mal die Corona-Politik der Regierung kritisiert. Eines muss man dem TV-Koch aber lassen, er zeigt sich während des Lockdowns äußerst kreativ und versucht mit Kochboxen einen Teil seines Umsatzes trotz geschlossener Restaurants zu generieren. Unter anderem verkaufte er zu Weihnachten die Kehrwiederpakete, deren Erlös er jetzt an den Hilfsfonds für Hamburger Gastronomen spendete. Zu seinem Geburtstag gab es die „Birthday-Box“, die zum gemeinsamen Kochen einlud.

Und Mälzer wäre nicht Mälzer, wenn er sich nicht auch zu Valentinstag etwas einfallen lassen hätte. Zum Tag der Liebe gibt es die „Love in the Box“-Valentinstags-Box vom TV-Koch*. Laut eigener Aussage befindet sich darin alles, was man für einen romantischen Abend zu zweit braucht. Übrigens befindet sich neben vielen kulinarischen Köstlichkeiten auch ein Überraschungspaket von Amorelie in der Box. Die Fans scheinen von den immer neuen Boxen jedenfalls noch lange nicht genug zu haben. Nicht nur, dass die Valentins-Box schon wieder ausverkauft ist. Nein, die Fans fragen auf Instagram schon nach der nächsten Box. Und da der Lockdown in Deutschland ein weiteres Mal verlängert wurde, hat Mälzer wohl noch genug Zeit, die ein oder andere Box herauszubringen. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.