Wrestler triff ins Schwarze

Tim Wiese gewinnt Promi-Darts-WM

+
Wrestling-Star Time Wiese (l) und der niederländische Darts-Weltmeister Michael van Gerwen gewannen die Promi-Darts-WM. Foto: Caroline Seidel

Nach der Darts-WM ist vor der Darts-WM: Als erste Samstagabendshow des neuen Jahres wählte ProSieben einen Publikumsmagneten - und setzte auf eine schon oft bewährte Mischung aus Promis und Profis.

Berlin (dpa) - Ex-Fußballer Tim Wiese (35) und Darts-Weltmeister Michael van Gerwen haben die Promi-Darts-WM von ProSieben gewonnen. Das Duo setzte sich im Finale in der Nacht zum Sonntag mit 3:0 Legs gegen den früheren Weltfußballer Lothar Matthäus und den schottischen Darts-Profi Peter Wright durch.

"Was für eine Nacht, was für ein Kampf", schrieb Wiese, früher Nationaltorwart und heute Wrestler, anschließend auf Twitter. In der Show traten je ein Promi und ein Profi zusammen an. Der Niederländer van Gerwen hatte sich erst wenige Tage zuvor auch den offiziellen WM-Titel im Darts gesichert.

Tweet Wiese

Promi-Darts-WM von ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.