Timothy Peach: Bühnenjubiläum mit Ehefrau

+
Gemeinsames Theaterstück als Therapie. Haben die beiden es nötig? Bei der Premiere zu „Männerherzen“ sahen sie sehr verliebt und glücklich aus.

München - 20 Jahre Bühne und Beziehung mit Nicola Tiggeler. Das muss gefeiert werden. Am besten mit einem gemeinsamen Bühnenstück. Vom 1. bis 12. Dezember 2009 tritt das Paar zusammen auf.

Das Schauspieler-Ehepaar Nicola Tiggeler (“Sturm der Liebe“) und Timothy Peach (“Die Landärztin“) hat sich anlässlich seines 20-jährigen Bühnenjubiläums und seiner 20-jährigen Beziehung ein eigenes kabarettistisches Theaterstück geschrieben. Bei der Eröffnungsfeier des Theaters “Rohrer & Brammer“ in München sagten sie am Donnerstagabend: “In unserem Stück 'Nehmt die Wäsche vom Hof, die Komödianten kommen' haben wir alles verarbeitet, was man Schauspielern so antut - von den schrecklichsten Regisseuren bis hin zu solchen Kollegen. Dabei wird man sicherlich auch den einen oder anderen wiedererkennen.“

Gemeinsame Arbeit als Therapie für Beziehung

Außerdem habe die gemeinsame Zusammenarbeit sicher auch eine therapeutische Wirkung auf ihre Beziehung, meinten die Schauspieler: “Wir stellen uns unter die schwersten Bedingungen, die ein Partnerschaft überhaupt haben kann. Wir bewältigen den Haushalt zusammen, managen zwei Kinder, dann müssen wir gemeinsam proben, abends zusammen auftreten und sind dabei auch noch unsere eigenen Regisseure. Das ist eine echte Herausforderung!“ Das Stück ist vom 1. bis 12. Dezember zu sehen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.