„Top, die Wette gilt...!“

+
Nach haben sich beide gaaaaaanz dolle lieb. Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk.

Hamburg - Thomas Gottschalk hat die Wette mit Michelle Hunziker angenommen. Hat Michelle eine Chance? Was Thomas Gottschalk machen wird, wenn er verliert, verrät er nicht.

Michelle Hunziker hat Thomas Gottschalk bisher Glück gebracht. Die blonde Schweizerin war unter anderem dafür verantwortlich, dass bei der vergangenen “Wetten, dass..?“-Ausgabe Anfang Oktober in Freiburg 11,29 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen saßen - deutlich mehr als zum Teil im Frühjahr. Deswegen rückt die 32-jährige Hunziker jetzt noch stärker in den Mittelpunkt. Für die nächste “Wetten, dass..?“-Show an diesem Samstag (20.15 Uhr) in Braunschweig schmeißt das ZDF sogar einen alten Grundsatz über Bord. Der hieß bislang: Sämtliche Wetten unterliegen in der Spiel- und Plaudershow strengster Geheimhaltung. Nun berichtet das ZDF bereits im Vorwege freimütig und in der Hoffnung auf einen großen Einschaltimpuls, dass Hunziker und Gottschalk sich wieder duellieren werden.

Michelle Hunziker ist ein großer Jackson-Fan

Zu Ehren des im Juni gestorbenen Popstars Michael Jackson hat sich laut ZDF Michelle Hunziker folgende Wette ausgedacht: “Thomas, ich wette, dass Braunschweig und ich es schaffen, mindestens 1000 Menschen auf dem Braunschweiger Schlossplatz zu versammeln, um dort gemeinsam zu dem Michael-Jackson-Song “Thriller“ zu tanzen.“ Gottschalk muss natürlich dagegen halten. “Die Wette ist erst gewonnen, wenn die Tänzer in den typischen Zombie- oder Halloween- Kostümen oder Michael-Jackson-Outfits zu “Thriller“ tanzen“, zitiert das ZDF seinen Entertainer.

Die anderen Wetten werden nicht verraten

Die übrigen Wetten bleiben indes geheim, nicht so aber die Gäste der Sendung: Eingeladen sind unter anderem Entertainer Harald Schmidt, TV-Produzent Wolfgang Rademann, Sänger Robbie Williams, Formel-1-Vizeweltmeister Sebastian Vettel, Regisseur Roland Emmerich, Schauspieler John Cusack, RTL-Moderatorin Nazan Eckes sowie die Sängerin Lady Gaga. Produzent Rademann sitzt aus gutem Grund auf Gottschalks Sofa: Am Sonntag verlässt um 20.15 Uhr sein “Traumschiff“ Deutschland, um von Peru nach Miami zu schippern. An Bord des Kreuzfahrtschiffes ist auch dieses Mal Oskar, gespielt von Harald Schmidt, der unbedingt Kreuzfahrtdirektor werden will. Um sich für diesen Job zu qualifizieren, fehlt ihm aber noch der große Coup. Seine Stunde schlägt jedoch, als er in Florida seinen alten Freund Thomas Gottschalk anruft. Der soll der großen von Oskar organisierten Abschlussgala den nötigen Glanz verleihen.

Blondes Doppelpack bei Wetten dass...?

Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Das neue Traumpaar der deutschen TV-Landschaft: Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker moderieren künftig gemeinsam „Wetten dass...?“. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Die 32-Jährige präsentierte erstmals die Kandidaten und ihre Wetten, während sich Gottschalk um die prominenten Gäste kümmerte. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Dabei ging Michelle Hunziker auch gleich auf Tuchfühlung mit den Wett-Kandidaten: © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Carsten Kühn (37) wettete, dass er 100 mit Wasser gefüllte Plastikflaschen in zwei Minuten umpusten kann. Zwei Sekunden vor Ablauf der Zeit fiel die letzte Flasche um. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Michael (“Bully“) Herbig und sein elf Jahre alter Filmpartner Jonas Hämmerle machten Werbung für Herbigs neuen Kinofilm “Wickie“. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Bully mit Wikinger-Hörnern. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Weltpremiere bei Wetten, dass..?: In der Sendung waren erstmals lebensgroße Dinosaurier der neuen Show "Dinosaurier - Im Reich der Giganten" live im TV zu sehen - Bully und Jonas stellten sich der Gefahr. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Schauspielerin Veronica Ferres kam mit der 97 Jahre alten Marga Spiegel, die von Bauern versteckt die Naziherrschaft überlebte. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Im Kinofilm “Unter Bauern - Retter in der Nacht“ spielt Veronica Ferres die Rolle der Marga Spiegel. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Selbst in Gummistiefeln machte Michelle Hunziker im kurzen weißen Kleid eine tolle Figur. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Bundesfinanzminister Karl-Theodor zu Guttenburg und seine Frau Stephanie waren Wettpaten. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Gottschalk und der Minister duzten sich. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Thommy erklärte warum: Ich durfte als kleiner, sechsjähriger Junge auf Schloss Guttenberg beim Großvater spielen.“ © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Musikalischer Stargast war die US-Sängerin Whitney Houston. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Die 46-Jährige sang ihren neuen Hit “I Look To You“. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Auch die Gruppe Tokio Hotel war zu Gast. © dpa
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
Die Band um Sänger Bill Kaulitz präsentierte einen Song aus ihrem neuen Album „Humanoid“. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.