Müssen wir uns um Tori Spelling Sorgen machen?

+
Tori Spelling liegt nach Geburt ihrer Tochter im Krankenhaus

Los Angeles - Kurz nach der Geburt ihrer Tochter musste sich Tori Spelling erneut in eine Klinik begeben. Zuvor versuchte sie sich über Twitter Hilfe zu holen. Der Grund für ihren Krankenhausbesuch:

Vor 20 Tagen kam Tori Spellings Tochter Hattie Margaret McDermott zur Welt. Jetzt wurde die 38-jährige Schauspielerin von ihrem Ehemann erneut in eine Klinik gebracht, berichtet das Onlineportal dailymail.co.uk. Kurz zuvor wurde bekannt, dass der Beverly Hills 90210 Star schon öfter unter Migräneattacken litt. Über Twitter hatte sie versucht, sich bei ihren Fans Hilfe zu holen: "Hat irgendjemand anderes Erfahrung mit schrecklichen Migräneattacken nach der Geburt? Sind die Hormone daran schuld? Ich leide jetzt seit einer Woche darunter und nichts hilft."

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.