Tori Spelling: Schwanger mit viertem Baby

+
Tori Spelling freut sich auf ihr viertes Kind.

Los Angeles - Nur fünf Monate nach der Geburt ihres jüngsten Kindes legt Tori Spelling nach. Die Schauspielerin erwartet ihr viertes Kind. Überglücklich verriet sie die Neugkeiten.

In Sachen Nachwuchs scheint Tori Spelling (39) der Schauspielerin Angelina Jolie Konkurrenz machen zu wollen. Baby Nr. 3 ist seit fünf Monaten auf der Welt, da verkündet die Schauspielerin schon die nächste Schwangerschaft.

"Unsere Familie hat aufregende und lebensverändernde Neugkeiten mitzuteilen!", verriet die glückliche Mama auf ihrer Twitter-Seite und verwies mit einem Link auf ihre Homepage. Dort veröffentlichte sie ein Foto, auf dem ihre drei Kinder den Babybauch berühren. Darunter steht: "Dean, Liam, Stella, Hattie und ich sind überglücklich, euch zu verkünden, dass noch ein kleiner McDermott unterwegs ist! Wir fühlen uns sehr gesegnet, dass noch ein Engel zu uns gefunden hat."

Mit ihrem Mann Dean McDermott hat Spelling bereits drei Kinder: Liam (5), Stella (3) und (Noch-)Nesthäkchen Margaret, die im vergangenen Oktober zur Welt kam.

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.