Geheimtipp für den Komiker von Welt

Das trägt Bastian Pastewka drunter

+
Der Mann weiß, wie man sich auf den Winter vorbereitet: Bastian Pastewka.

München - Andere Stars würden vielleicht verraten, von welchem Designer ihr Kleid ist - Comedian Bastian Pastewka plaudert aus, was er unter dem feinen Zwirn trägt.

Für den Komiker Bastian Pastewka ist der Gang über den roten Teppich eine heikle Sache. „Man kann es nur falsch machen“, sagte der 42-Jährige am Mittwochabend bei der Video Entertainment Night in München. „Wenn man etwas Komisches macht, sagen alle: Was regt der sich denn eigentlich so auf. Und wenn man gar nichts macht, heißt es: Mensch, der war doch früher mal lustig.“ Da gebe es keinen Mittelweg, erklärte Pastewka. Sein einziger Tipp angesichts der eisigen Temperaturen in München: „Man muss gucken, dass man es in der Stunde, die man vorher hat, schafft, die Thermo-Unterwäsche anzuziehen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.