"Traumfrauen": Palina Rojinski findet ihren Traummann

+
Die romantische Komödie findet ein gutes Ende. Foto: Warner Bros

Berlin (dpa) - Vivienne versucht ihre Freundinnen Leni und Hannah davon zu überzeugen, dass sie einfach nur einen One-Night-Stand an den anderen reihen müssen, um sich vor unglücklicher Liebe zu schützen.

Die drei müssen diverse Misserfolge in Liebe und Beruf einstecken und die nach 35 Ehejahren von ihrem Mann verlassene Margaux unterstützen, bevor sich zum Schluss alles zum Guten wendet. Komödie mit Iris Berben, Palina Rojinski, Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung und Elyas M'Barek.

Regie führte Anika Decker, die als Autorin schon Erfolge mit Werken wie "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" feierte.

(Traumfrauen, Deutschland 2015, 109 Min., FSK ab 12, von Anika Decker, mit Palina Rojinski, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek, http://film.info/traumfrauen/)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.