Antonia Hemmer enttäuscht

„Traurig, aber wahr“: Patrick Romer möchte Weihnachten und Silvester ohne Antonia Hemmer feiern

Bauer sucht Frau: Antonia Hemmer gesteht - Patrick Romer möchte Feiertage ohne sie verbringen
+
Bauer sucht Frau: Antonia Hemmer gesteht - Patrick Romer möchte Feiertage ohne sie verbringen

Ärger im Paradies? Antonia Hemmer und Patrick Romer scheinen sich zumindest in einem Punkt extrem uneinig zu sein: Während die Blondine gerne mit ihrem Freund die Feiertage verbringen würde, scheint der Student lieber allein mit Familie und Freunden feiern zu wollen.

Hannover - Mit Patrick Romer (25) hat Antonia Hemmer (21) ihr persönliches Glückslos gezogen. Die Kosmetikerin lernte den Studenten 2020 in der Kuppel-Show „Bauer sucht Frau“, mit Hilfe von Inka Bause kennen - doch erst nach den Dreharbeiten machte es bei den beiden Klick. Denn der Konkurrenzkampf ging der 21-Jährigen damals so nah, dass sie auf eigenem Wunsch die TV-Show verließ. Ganz nach dem Motto „Gut Ding will Weile haben“, trafen sie sich anschließend wieder und verliebten sich ineinander.

Seitdem führt das junge Paar eine Fernbeziehung - während Antonia Hemmer in Hannover zu Haue ist, lebt ihr Freund in Konstanz am Bodensee. Trotz räumlicher Trennung läuft es bei ihnen bestens. Doch in einer Sache scheinen sich die beiden zu unterscheiden: Während die hübsche Blondine gerne mit ihrem Freund zusammen Weihnachten oder Silvester feiern würde, scheint Patrick die Feste lieber allein mit seiner Familie und Freunden verbringen zu wollen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Antonia Hemmer und Patrick Romer haben andere Ansichten

Innerhalb einer Fragerunde hakte ein Fan bei der Kosmetikerin nach, wie sie die Weihnachtstage verbringen würde. Daraufhin gesteht Antonia: „Das ist noch nicht genau klar, eigentlich hatte ich mich gefreut mal mit Patrick Weihnachten oder Silvester zu verbringen. Allerdings feiert er das lieber alleine mit seiner Familie und Silvester auch lieber mit irgendwelchen Freunden... traurig aber wahr“, so die 21-Jährige. Die Enttäuschung ist dabei deutlich zwischen den Zeilen zu lesen.

Patrick Romer und seine Antonia sind eines der Paare von „Bauer sucht Frau“ (RTL).

Mehr als verständlich, dass sich etliche nach dieser Aussage Sorgen um die Beziehung des „Bauer sucht Frau“-Paares machen. Doch Ärger im Paradies scheint es nicht zu geben, laut Antonia würde es sich dabei nämlich einfach nur um ein kleines „Diskussionsthema“ handeln, wie sie ihre Community anschließend wissen lässt.

Antonia Hemmer gesteht - Patrick Romer möchte nicht mit ihr Weihnachten feiern

„Keine Sorge, es ist alles gut bei uns, bloß gerade auch mal ein Thema über das wir diskutieren. Bei uns ist auch nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen... wie in jeder anderen Beziehung auch“, stellt Antonia Hemmer klar und verpasst anschließend ihrem Freund noch einen kleinen Seitenhieb: „Finds bloß fragwürdig, warum man seinen Partner an solchen Tagen im Jahr nicht sehen möchte, wir sind ja schließlich auch nicht erst seit gestern zusammen, aber gut...“

Ob sich Patrick Romer nach dieser Aussage seiner Freundin nochmal umstimmen lässt? Wir sind gespannt! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.