Facebook-Umfrage: Machen Sie mit!

Lothar & Joanna: Darum ist Schluss

+
Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska gehen mittlerweile getrennte Wege.

München - Alles vorbei: Ex-Fußballstar Lothar Matthäus und seine Model-Freundin Joanna Tuczynska haben sich getrennt. Jetzt wurden die Gründe für das Liebes-Aus bekannt.

Machen Sie jetzt bei unserer Facebook-Umfrage mit: Wer ist die perfekte Frau für Lothar Matthäus?

Beziehungschaos bei Lothar Matthäus: Der Ex-Fußballnationalspieler und seine Freundin Joanna Tuczynska gehen getrennte Wege. Bereits am Montag berichtete das Internetportal top.de: Model Joanna Tuczynska hat ihren Beziehungsstatus bei Facebook auf "Beziehung beendet" gestellt.

Nun bestätigte auch Lothar Matthäus selbst: Ja, es ist aus. Der Nachrichtenagentur spot on news sagte der 51-Jährige am Montagabend: "Es stimmt, wir haben unsere Beziehung einvernehmlich beendet." Es habe schon seit Wochen zwischen den beiden nicht mehr gepasst. „Ich hege keinerlei Groll“, erklärte der Rekordspieler.

Auf seiner Homepage sind Hintergründe der Trennung zu lesen: "Die beruflichen Interessen und Verpflichtungen stehen seit längerer Zeit für beide im Vordergund und ließen sich nicht mit einem geregelten Privatleben verbinden." Lothar stehe Joanna nach wie vor freundschaftlich gegenüber und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute.

Auch Joanna ist passé: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

Dass die 28-Jährige nicht die Absicht hatte, Lothars Ehefrau Nummer fünf zu werden, ließ sie die Öffentlichkeit schon im Oktober via Facebook wissen. Damals postete Joanna: "Ich werde niemals Frau Matthäus!"

Tuczynska und der Fußballer waren seit gut eineinhalb Jahren liiert. Gemeinsam mit Matthäus war die Polin diesen Sommer in der Vox-Soap über das Leben des Fußballers zu sehen gewesen. Die sechsteilige TV-Doku mit dem Titel „Lothar - immer am Ball“ war jedoch von Beginn an auf sehr geringes Interesse der Zuschauer gestoßen. Seit Oktober kursierten dann schon die ersten Trennungsgerüchte.

Dazu beigetragen hatten die Eltern des Dessous-Models, die sich in der B ild kritisch zu der Beziehung ihrer Tochter mit dem Fußballer geäußert hatten. „Uns stört es, dass Lothar schon ein paar Mal verheiratet war. Klar scheitern Ehen, aber man wünscht sich für seine eigene Tochter natürlich schon jemanden, der auch noch 'frisch' in die Ehe geht“, hatte Tuczynskas Mutter der Zeitung gesagt. Die junge Polin kommentierte die Aussagen ihrer Eltern auf ihrem Facebook-Profil mit dem Satz: „Und damit haben sie recht.“ Jetzt ist Matthäus um eine Ex-Freundin reicher.

mm/dapd/msa

 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.