Deutschlands beliebteste Schauspielerinnen

+
Maria Furtwängler, Senta Berger oder Nora Tschirner (v.l.) - wer ist die beliebteste Schauspielerin?

München - Eine repräsentative Umfrage ermittelte auch in diesem Jahr die beliebteste deutsche Schauspielerin. Die Vorjahressiegerin Maria Furtwängler wurde auf den dritten Platz verdrängt.

Die beiden Schauspielerinnen trennen vierzig Lebensjahre, aber bei den Fernsehzuschauern kommen Senta Berger (71) und Nora Tschirner (31) gleich gut an. Die beiden sind laut einer repräsentativen Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag des Magazins Frau im Spiegel die beliebtesten Schauspielerinnen in Deutschland. Elf Prozent der Befragten sehen sie jeweils am liebsten im Fernsehen. Nora Tschirner punkte mit ihrer frischen Art vor allem bei den unter 30-Jährigen, teilte das Magazin am Donnerstag mit. Senta Berger, die seit mehr als 50 Jahren im Filmgeschäft ist, kommt bei den über 60-Jährigen gut an. Vorjahressiegerin Maria Furtwängler (46) landete in der aktuellen Umfrage mit zehn Prozent auf dem dritten Platz. Für die Umfrage befragte Forsa im Dezember 1002 Frauen.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.