TV-Koch Jamie Oliver erhält Nachhaltigkeitspreis

+
TV-Koch Jamie Oliver

Düsseldorf - TV-Koch Jamie Oliver bekommt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Den Ehrenpreis erhält Robin Gibb stellvertretend für die Bee Gees.

Der britische TV-Koch Jamie Oliver und der Sänger Robin Gibb von den Bee Gees werden mit dem diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Oliver habe einen “einzigartigen Weg“ gefunden, Bekanntheit und mediale Möglichkeiten für soziale Initiativen und den Kampf gegen ungesunde Ernährung einzusetzen, teilten die Veranstalter am Donnerstag in Düsseldorf mit. Gibb erhalte den Ehrenpreis stellvertretend für die Bee Gees, die unter anderem die Einnahmen ihres Hits “Too Much Heaven“, über zehn Millionen Euro, an das Kinderhilfswerk Unicef gespendet hätten.

Die Preise werden nach Angaben der Veranstalter am 26. November in Düsseldorf unter anderem von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) und EU-Kommissar Günther Oettinger vergeben.

Die Auszeichnung wird zum dritten Mal verliehen, prämiert werden Unternehmen, Produkte und Marken, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Mit Ehrenpreisen werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die den Gedanken einer zukunftsfähigen Gesellschaft fördern. Frühere Preisträger waren unter anderem die zweifache Oscar-Preisträgerin Jane Fonda, Ex-Außenminister Joschka Fischer und Prinz Charles.

Träger der Auszeichnung ist die gleichnamige Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.