Gute Unterhaltung

"Twilight"-Star singt für wartende Fans

+
Nikki Reed ist eine singende Schauspielerin

New York - Seit Tagen hatten sich Fans der "Twilight"-Filme in Los Angeles für Karten für den letzten Teil der Vampir-Saga angestellt. Dafür wurden sie jetzt ganz besonders belohnt.

„Twilight“-Schauspielerin und Musikerin Nikki Reed (24) hat ihre Fans in Los Angeles überrascht. Zusammen mit ihrem Mann Paul McDonald sang sie laut „E!Online“ einen Song aus dem Soundtrack des letzten Films der „Twilight“-Reihe vor einer Schlange wartender Fans der Blutsauger-Erfolgsreihe. Dann versicherte Reed den rund 2000 Fans ihre große Zuneigung. In „Twilight“ spielt Reed die Rolle der schönen Vampirin Rosalie Hale.

Die Weltpremiere des letzten Teils der Saga - „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)“ war am Montag in Los Angeles angesetzt. In den deutschen Kinos läuft der Film am 22. November an.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.