„Twilight“-Vampire Gewinner bei US-Teenagerpreisen

+
Robert Pattinson, Star der Vampirromanze “Twilight“.

Los Angeles - Die Vampirromanze “Twilight“ ist mit elf Auszeichnungen der große Gewinner der “Teen Choice Awards“, die am Sonntagabend in Los Angeles vergeben wurden.

Der Streifen, der mit zwölf Nominierungen als Favorit ins Rennen gegangen war, brachte unter anderem den Hauptdarstellern Robert Pattinson und Kristen Stewart sowie Taylor Lautner als “frischem männlichen Gesicht“ Trophäen ein. “Twilight“ war kürzlich bei der Vergabe der MTV Movie Awards als bester Film und mit anderen Preisen ausgezeichnet worden.

In den vergangenen Wochen durften Teenager im Alter von 13 bis 19 Jahren bis zur Vergabe der Preise für ihre Film-, Fernseh- und Musiklieblinge stimmen und so die Sieger ermitteln.

Nachwuchssängerin und Schauspielerin Miley Cyrus konnte sich über sechs Trophäen in Form eines Surfbords freuen, unter anderem in den Sparten TV-Komödie (“Hannah Montana“), Schauspielerin, Single (“The Climb“) und Sommer-Lied (“Before the Storm“). Die drei Brüder der Teenie-Band Jonas Brothers, die als Gastgeber auf der Bühne standen, gewannen fünf Auszeichnungen, darunter als “Mode-Ikonen auf dem Roten Teppich“. Pop-Star Britney Spears wurde mit dem “Ultimate Choice Award“ gekrönt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.