Udo Jürgens: "Ich war immer sehr deprimiert"

+
Udo Jürgens.

Hamburg - Am 30. September feiert Udo Jürgens seinen 80. Geburtstag. Hinter ihm liegt eine langjährige Karriere. Doch an die Anfangsjahre seines Ruhms erinnert er sich mit gemischten Gefühlen.

 "Ich glaube, in dieser Zeit der Euphorie war ich auch immer sehr deprimiert", berichtete der 79-Jährige im Gespräch mit dem Zeit Magazin. Er habe damals "ein Scheinglück" erlebt und "kein wahres, tiefes, bleibendes Glück". Dies habe sich auch in seinem Privatleben gezeigt. "Ich habe mich als jüngerer Mann wahnsinnig schnell verliebt, aber sehr oft in meinem Leben hat sich auch schnell eine gewisse Ernüchterung eingestellt."

Grundsätzlich sei das Glück "ein flüchtiger Vogel", bilanzierte Jürgens. "Du musst jeden Glücksmoment mit einem traurigen Moment bezahlen." Der Sänger wird am 30. September 80 Jahre alt. Im Oktober geht er wieder auf Tournee.

afp

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.