Umfrage: Das sind die begehrtesten Promis

+
Moritz Bleibtreu lässt Frauenherzen schneller schlagen.

Hamburg - Brad Pitt oder Hugh Grant? Wer hätte da nicht gern die Qual der Wahl. Jetzt wurden Singles vor die Frage gestellt, mit welchem Promi sie am liebsten ausgehen würden. Die Ergebnisse:

Beinahe jede zweite Single-Frau träumt von einem Rendezvous mit George Clooney oder Barack Obama. Die befragten Männer würden unter anderem gern mit Obamas Frau Michelle ausgehen. Das zumindest sind die Ergebnisse einer Umfrage der Partnervermittlungsagentur ElitePartner.de, die 4.884 Singles befragt hat.

Die begehrtesten Promi-Männer

Das sind die begehrtesten Promi-Männer

Deutsche Vorzeige-Männer schnitten bei Single-Frauen nicht sonderlich gut ab. Til Schweiger und Moritz Bleibtreu beispielsweise, landeten nur auf den hinteren Plätzen! Auch die schönen Frauen Deutschlands schafften es meist nicht auf die vorderen Ränge.

Erstaunlich: Eurovision-Song-Contest-Teilnehmerin Lena Meyer-Landrut belegte bei der Umfrage den letzten Platz.

Die begehrtesten Promi-Frauen

Das sind die begehrtesten Promi-Frauen

Die Umfrage von ElitePartner.de ergab allerdings auch ein überaus überraschendes Ergebnis: So stehen manche Frauen auf einen prominenten Mann, der auf den ersten Blick alles andere als sexy ist.

bst 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.