Ungeschminkt: So sieht Lady Gaga ohne Make-up aus

+
Nur mit einer Blume im Haar schmückt sich Lady Gaga auf dem Bild, das sie auf Twitter veröffentlicht hat.

Los Angeles - Sie ist bekannt für ihre schrillen Outfits und ihr extremes Make-up. Damit ihre Fans auch wissen, wie sie ungeschminkt aussieht, hat Lady Gaga jetzt ein Bild von sich veröffentlicht, dass sie ganz ohne Farbe im Gesicht zeigt.

Gewöhnlich versteckt sich Lady Gaga hinter greller Schminke, Perücken und verrückten Kostümen. Doch jetzt zeigte sich die US-Sängerin ihren Anhängern beim Kurznachrichtendienst Twitter von einer ganz natürlichen Seite. Lady Gaga, die an diesem Mittwoch 26 Jahre alt wird, stellte am Montag ein Foto von sich mit einer Blume im zurückgekämmten Haar und ohne Make-up auf ihre Twitterseite.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Die „Born This Way“-Sängerin postete darunter noch den Gruß: „Hab einen wunderbaren Tag!!“. Erst Mitte März hatte Gaga der Talkshow-Queen Oprah Winfrey (58) offenbart, dass sie einmal einen Ehemann und viele Kinder haben möchte. Zudem erklärte die für ihre exzentrischen Auftritte bekannte New Yorkerin, sie wolle eine Weile keine Interviews mehr geben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.