Unerwarteter Gast

Tom Hanks crasht Hochzeitsshooting im Central Park

+
Tom Hanks sorgte für ein unvergessliches Fotoshooting eines Hochzeitspaares - und das ganz ungeplant.

New York - Dieses Hochzeitsfoto wird ein Paar aus den USA wohl nie vergessen: Hollywood-Star Tom Hanks (60) hat ein Brautpaar beim Foto-Shooting im Central Park überrascht und sich mit ihm fotografieren lassen.

"Er nahm seine Kappe ab, stellte sich zu ihnen und meinte: 'Hi, ich bin Tom Hanks'", sagte die Fotografin am Montag (Ortszeit) der Huffington Post. Dann hätten sie Hände geschüttelt und ein Selfie geschossen. "Wäre er einfach an uns vorbeigerannt, hätten wir ihn nicht erkannt."

Der US-Schauspieler und "Photobomber" selbst postete ein Foto mit dem Brautpaar auf Instagram. "Elizabeth und Ryan! Gratulation und alles Gute".

Elizabeth and Ryan! Congrats and blessings! Hanx.

Ein von Tom Hanks (@tomhanks) gepostetes Foto am

Immer wieder mogeln sich Prominente auf Hochzeitsfotos, weil sie zufällig vorbeikommen. Ähnlich romantische Schnappschüsse gibt es mit Tennis-Ass Serena Williams, "Pulp Fiction"-Star John Travolta oder Komiker Zach Braff.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.