US-Schauspielerin Samira Wiley

"Orange Is The New Black"-Star heiratet Partnerin

+
Samira Wiley (r) und Lauren Morelli haben Ja gesagt.

Palm Springs - Samira Wiley aus der Serie "Orange Is The New Black" hat ihre Freundin geheiratet. Die Trauung fand traditionell statt - ganz in Weiß.

Die aus der Serie "Orange Is The New Black" bekannte Schauspielerin Samira Wiley hat ihre Freundin Lauren Morelli geheiratet. Die 29-Jährige veröffentlichte am Sonntag (Ortszeit) Fotos der Hochzeit auf Instagram, die beide Frauen ganz in Weiß zeigen. Die Hochzeit fand dem Online-Portal "Martha Stewart Weddings" zufolge am Samstag im kalifornischen Palm Springs statt.

#aboutlastnight

Ein Beitrag geteilt von Samira Wiley (@whododatlikedat) am

#wifed

Ein Beitrag geteilt von Samira Wiley (@whododatlikedat) am

Wiley spielte in den ersten vier Staffeln der Netflix-Serie über ein Frauengefängnis die Rolle der Poussey Washington. Sie lernte ihre heutige Frau bei den Dreharbeiten kennen. Morelli arbeitet als Drehbuch-Autorin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.