Marken-Jacke mit Preis-Nachweis

Verona Pooth: Angeblicher Mega-Fauxpas bei Instagram-Foto macht Fans fuchsig - „Als ob man das nicht sieht“

Verona Pooth posiert auf Instagram mit ihrem Hund - und Preis-Etikett.
+
Verona Pooth posiert auf Instagram mit ihrem Hund - und Preis-Etikett.

Verona Pooth posiert auf Instagram mit einer neuen Jacke - leider hat sie das Preisetikett vergessen zu entfernen.

Düsseldorf - Auf Instagram wollte Verona Pooth ihren Fans eigentlich nur ein schönes Wochenende wünschen, als sie Bilder von sich mit ihrem Hund „Piccolina“ teilte. Die 53-Jährige trägt eine High-Waist Schlag-Jeans, Pumps und eine beige cropped Jacke. In der Hocke sitzend hebt sie ihren Hund hoch. Doch ein ganz anderes Detail bewegt die Fans der TV-Personality.

Verona Pooth vergisst Preisetikett an Balmain-Jacke

Pooth scheint eine Kleinigkeit beim Posieren und Fotografieren nämlich gar nicht aufzufallen zu sein: Am linken Ärmel der offenbar neuen Jacke baumelt noch das Preisschild. Es handelt sich offenbar um eine Balmain-Jacke. Online ist das gute Stück für 1.690 Euro zu finden.

Verona Pooth: Fakten über den TV-Star

  • Name: Verona Pooth, geboren Feldbusch
  • Bekannt als: Werbe-Ikone der 90er/00er unter anderem für den „Spinat mit dem Blubb“
  • Schlagzeilen durch: Ihre Blitzehe mit Dieter Bohlen 1996, Scheidung nach 4 Wochen

Verona Pooth antwortet Fans auf Frage - „Beabsichtigt?“

Auch die Followerinnen und Follower von Pooth bleibt dieses ungewöhnliche Detail nicht verborgen. Gleich mehrere kommentieren zu dem mittig im Bild baumelnden Preisetikett. So fragt ein Instagram-User nach: „Was soll dieses Etikett?“ Eine Person äußert direkt eine Theorie, wieso das Etikett noch auf dem Bild zu sehen ist: „Fürs Umtauschen dann. Nur fürs Bild angezogen und dann gehts zurück.“

Eine Person fragt dann noch einmal anders nach: „Etikett [..] auf dem Bild beabsichtigt?“ Und Verona Pooth klärt auf: „Nein“. Trotzdem führt das vergessene Papier auch unter dieser Antwort zu reichlich Diskussionen: „Hätte das Bild gelöscht“, ist jemand der Meinung. „Klar mit Absicht - als ob man es nicht sieht auf dem Foto“, spekuliert jemand anderes.

An Weihnachten passierte bei Pooth etwas Schlimmes: In ihrem Zuhause wurde eingebrochen. Sie selbst sprach in ihren Storys über den „Albtraum“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.