„Das Unhygienischte, was es gibt!“ 

Verona Pooth postet ungewöhnliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 

+
Verona Pooth hat jetzt neues Ohrloch 

Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  

Düsseldorf -  Klingt eigentlich ganz harmlos: Verona Pooth teilt mit ihren Fans ein Video, das sie beim Ohrlochstechen zeigt. Die Düsseldorfer Werbe-Ikone ließ sich ein zweites Loch am rechten Ohr verpassen und freute sich über das Ergebnis. „Totaler Flashback, ich fühle mich, als wäre ich wieder sechs Jahre alt“, kommentierte sie ihr Video auf Instagram. Nie und nimmer rechnete die 50-Jährige vermutlich mit dem Shitstorm, der sich unter ihrem Video ausbreitete. 

...total flashback, feel like a 6 year old again after my second ear piercing...funny

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Im Kreuzfeuer der Kritik: Die Dame, die Verona Pooth das Loch ins Ohr schießt. Deutlich erkennbar arbeitet sie mit nur einem Handschuh. „Also, Hygiene kennt die junge Dame wohl nicht! Ich habe auch eine zeitlang  Ohr-Löcher stechen müssen im Beruf und erstens fehlen eindeutig die Handschuhe, zweites hält sie die Pistole falsch, drittens, warum ist bitte der Ohrring im unteren Loch noch drin? Da frag ich mich ...  hat sie das Ohr eigentlich desinfiziert?! Dadurch, dass sie die Pistole falsch gehalten hat, wird Verona in dem oberen Loch keine Creolen tragen können!“, wettert ein User. „Das Unhygienischste, was es gibt. Sorry aber das macht bitte ein Piercing-Studio. Oder ein HNO-Arzt. Geht gar nicht“, kommentiert ein weiterer. „Aufpassen, der Ohrsticker wurde offenbar geschossen und nicht gestochen. Da die Wundränder beim Schießen unregelmäßig sind, ist der Nachsorgeaufwand erhöht. Daher pflegen, pflegen pflegen und beim nächsten Mal ins Piercingstudio gehen. Die sind Experten auch für Ohrlöcher“, kommentiert ein weiterer. Die warnenden und negativen Kommentare zu Veronas Ohrlochaktion reißen kaum ab. 

Im Vergleich dazu kommt sie bei denoffenherzigen Fotos, die sie auch gerne mal postet, geradezu glimpflich davon.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.