Ihr Vertrag läuft aus

Wie lange bleibt Sylvie noch bei "Let's Dance"?

+
Medienberichte denken laut über Sylvie Meis' Ende bei "Let's Dance" nach.

Köln - Als Moderatorin von "Let's Dance" war Sylvie Meis bislang der Star, nun scheint der Boden für sie dünn zu werden: Ihr Vertrag bei RTL läuft aus. Hinter den Kulissen soll es krachen.

Sylvie Meis gehört zu "Let's Dance" wie Glitzerkostüme und das Urteil der Jury. 2010 ertanzte sie sich Platz zwei, seit dem Folgejahr moderiert sie die Promi-Tanzshow mit Daniel Hartwich so charmant, dass das Duo dafür den Bayerischen Fernsehpreis erhielt.

Dennoch steht Sylvie Meis nach Berichten von Bild am Sonntag auf dünnem Parkett: Nach den Informationen des Blattes endet 2015 ihr Vertrag mit RTL, eine Verlängerung scheint unklar. Aktuell soll sie sich lediglich "in Gesprächen" mit dem Sender befinden.

Auch in der Sendung "Let's Dance" hält sie längst nicht mehr die Zügel in der Hand: Co-Moderator Daniel Hartwich spielt sich mit Sprüchen und Witzen in den Vordergrund, Sylvies neue Sachlichkeit wirkt in der Glitzer-Show dagegen blass.

Zudem ist sie in der aktuellen Staffel nicht mehr das strahlendste TV-Sternchen: Während die Kölsche Profi-Millionärin Carmen Geiss längst eine Kultfigur im Unterhaltungsfernsehen darstellt, präsentiert sich Larissa Marolt nach "Germany's Next Topmodel" und dem "Dschungelcamp" ungewohnt agil und erobert sich immer mehr Sympathien.

Gleich zwei Kandidatinnen könnten sich "Let's Dance"-Moderation vorstellen

Mit Neugier blicken viele Zuschauer auch auf die schöne Lilly Becker, die bislang nur als Gattin von Ex-Tennisstar und Twitter-Prophet Boris Becker bekannt war. Ungut für Sylvie Meis ist auch, dass zwei der drei Kandidatinnen Bild gegenüber angaben, sich eine Moderation bei "Let's Dance" gut vorstellen zu können.

Nur RTL steht unterdessen fest zu Sylvie: Das Gerücht sei „komplett aus der Luft gegriffen und entbehre jeder Grundlage“, sagte eine Sprecherin des Kölner Privatsenders auf Anfrage. Noch müssen sich Fans von Sylvie Meis also wohl keine Sorgen machen. Denn auch die Quoten geben bei der Tanzshow bislang keinen Grund für Veränderungen: "Wir sind mit 'Let's Dance' ebenso wie unsere Zuschauer mehr als zufrieden", wird der Sender zitiert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.