Victoria Beckham: Engagierte Mama in der Schule

+
Victoria Beckham kann auch anders: Sie kochte für die Schule.

Los Angeles - Victoria Beckham, toughe Business-Lady und Designerin, zeigt sich jetzt von einer ganz anderen Seite. Die Vierfach-Mama setzte sich für ein Schulprojekt der Kinder ein.

Victoria servierte höchstpersönlich.

Victoria Beckham präsentiert sich jetzt auch mal als Hausfrau und Mutter. Für ein Schulprojekt ihrer Söhne stellte sich die 37-Jährige in die Küche, um typisch britisches Fingerfood zuzubereiten - und verkündete die Neuigkeit gleich auf Twitter.

"Schulprojekt!! International food day für Romeo und Cruz, habe gerade mit den Vorbereitungen angefangen", zwitscherte die Designerin. Einen Tag später konnte man lesen: "Bin gerade mit Kochen fertig geworden! Ich bin sehr stolz darauf, britisch zu sein!!"

Diese Köstlichkeiten hat Vic zubereitet.

Vic stellte auch Fotos ihres vollendeten Werks ins Netz und twitterte: "International food day war ein voller Erfolg!!!!" Die Speisen hat die Vierfach-Mami übrigens höchstpersönlich serviert, wie ein Bild auf ihrem Profil beweist.

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.