Victoria und Daniel am Hochzeitstag "ganz privat"

+
Fernab der Öffentlichkeit wollen Schwedens Kronprinzessin Victoria (33) und Kronprinz Daniel (37) am Sonntag ihren ersten Hochzeitstag feiern.

Stockholm - Fernab der Öffentlichkeit wollen Schwedens Kronprinzessin Victoria (33) und Kronprinz Daniel (37) am Sonntag ihren ersten Hochzeitstag feiern.

Eine Hofsprecherin sagte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch, das Paare werde “ganz privat“ feiern, wolle aber nicht verraten, wie und wo. Die Thronfolgerin und der Bürgersohn Daniel Westling hatten am 19. Juni 2010 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung in Stockholm geheiratet. Auf die Frage, wie es ein Jahr danach mit Nachwuchs aussehe, sagte die Sprecherin: “Wenn wir etwas mitzuteilen haben, werden wir es auch mitteilen.“

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Zum Monatswechsel reisen die Kronprinzessin und ihr Mann gemeinsam mit der kompletten Königsfamilie nach Monaco zur Hochzeit von Fürst Albert und Charlene Wittstock. Am 14. Juli erwartet Victoria dann zu ihrem 34. Geburtstag auf der Ostsee-Insel Öland mehr als 10 000 Gratulanten. Im vergangenen Jahr blieb sie dem traditionellen Volksfest wegen ihrer Flitterwochen in der Südsee fern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.