1. Startseite
  2. Leute

Victoria und Daniel von Schweden: Nächster Paar-Auftritt gestrichen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel posieren Arm in Arm in festlicher Abendgarderobe (Symbolbild).
Kronprinzessin Victoria und Gatte Daniel haben ihre Teilnahme am „Schwedendinner“ kurzfristig abgesagt (Symbolbild). © Karin Törnblom/Imago

König Carl Gustaf muss auf zwei besondere Gäste verzichten: Victoria und Daniel von Schweden lassen überraschenderweise ein wichtiges Dinner sausen.

Stockholm – Die Beziehung von Kronprinzessin Victoria (44) und Gatte Daniel (48) wurde in diesem Jahr bereits auf eine harte Probe gestellt. Vor einigen Wochen wurden Trennungsgerüchte laut, die einfach nicht verklingen wollten. Der Palast sah sich schließlich sogar zu einem öffentlichen Dementi gezwungen, ganz in Vergessenheit geraten ist die angebliche Ehekrise aber immer noch nicht.

Seit dem Auftauchen der Krisengerüchte um Victoria und Daniel von Schweden verfolgen die Royal-Fans die Auftritte des Kronprinzessinnenpaares mit Argusaugen. Egal ob sie Seite an Seite im Dienst der Krone unterwegs sind oder Victoria doch ohne Gatte Daniel vor die Kamera tritt, den aufmerksamen Anhängern der Königsfamilie entgeht nichts. In den letzten Wochen haben die zweifachen Eltern bei ihren Terminen immer wieder bewiesen, dass sie ein eingespieltes Team sind. Der nächste Paar-Auftritt sollte besonders festlich werden, die Gäste von König Carl XVI. Gustaf (75) werden jedoch auf das strahlende Lächeln seiner Thronfolgerin verzichten müssen.
Wer Victoria und Daniel beim „Schwedendinner“ im Palast vertreten wird, weiß 24royal.de.

Ohne Angabe von Gründen hat der Palast Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel am 29. April aus dem Terminkalender gestrichen, was die Gerüchteküche brodeln lässt. Die beiden wollten König Carl Gustaf und Königin Silvia (78) beim traditionellen „Sverigemiddag“, dem „Schwedendinner“, im Stockholmer Schloss Gesellschaft leisten. Auf familiäre Unterstützung muss das Regentenpaar aber trotz der Absage nicht verzichten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion