Tony Awards: Musikalischer Seitenhieb gegen Oscar-Moderation

+
Neil Patrick Harris zeigte bei den Tony Awards zusammen mit seinem Moderatorenkollegen eine tolle Gesangseinlage.

New York - Bei den am Samstag stattgefundenen Tony Awards zeigten die Moderatoren dem Publikum, dass sie nicht nur gute Schauspieler sind, sondern auch musikalisch etwas draufhaben.

Hier kommen sie zum YouTube-Video!

Die Tony Awards sind in der Theaterbranche das Nonplusultra und werden jedes Jahr - wie die Oscars - neu verliehen. Im Gegensatz zu James Franco und Anne Hathaway, deren Auftritte als Moderatoren eher als langweilig empfunden wurden, zeigten Neil Patrick Harris (Barney aus "how i met your mother") und Hugh Jackman (bekannt aus diversen X-Men-Teilen) ihrem Publikum eine überzeugende Show.

In einem YouTube-Video sieht man die beiden, wie sie sich zuerst sticheln und dann schließlich ein Medley aus bekannten Musical-Nummern darbringen.Sehen sie selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.