„Das bist nicht du“ 

Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Bachelorette Jessica Paszka kaum wiederzuerkennen 

+
Jessica Paszka beim Deutschen Parfumpreis

Jessica Paszka verstört ihre Fangemeinde gerade mit einem Instagram-Foto, auf dem sie kaum wiederzuerkennen ist. Was ist mit dem Gesicht der Bachelorette passiert, fragen sich viele. 

Berlin - „Das bist nicht du!“, ist noch einer der harmloseren Kommentare unter einem aktuellen Instagram-Bild von Ex-Bachelorette Jessica Paszka, über das sich gerade ihre Fangemeinde wundert. Einige vergleichen sie mit einer Hollywood-Schönheit. „Auf den ersten Blick dachte ich Angelina Jolie, man erkennt dich nicht wieder“, andere mit den Kardashians. „Die sieht sich überhaupt nicht ähnlich. Es sieht aus wie bearbeitet oder wie eine der operierten Kardashians. Schade... sie hat dieses "Extreme" kein bisschen nötig.“ Irritiert wegen dieses Bildes sind die allermeisten. „An sich hübsch...nur erkennt man dich kaum wieder...ich musste gucken welches Profil das überhaupt ist...bleib dir selbst treu.“

Der Kommentar der Ex-Bachelorette dazu lässt vermuten, dass es der 28-Jährigen durchaus bewusst war, dass dieses Foto für Irritationen sorgen würde. „Jeder weiß, dass Schminke verändern kann. Es ist kein Tageslook. Das ist klar, aber wie findet Ihr es für ein besonderen Anlass?#barbieface #ciao #naturalbeauty“, schreibt sie selbst. 

Schminke also. Dass an ihr nicht alles echt ist, daraus macht das Reality-Sternchen kein Geheimnis. Offen steht Jessica Paszka zu ihrer Brustvergrößerung und ihrem "Brazilian-Butt-Lift", bei dem Fett aus dem Bauch gesaugt und in den Po gespritzt wird. Kein Wunder also, dass die Fans mehr als ein neues Makeup vermuten. 

Bald gibt es eine neue Bachelorette: Alle Infos zur Staffel 2018 stehen hier!

es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.