Traurige Facebook-Botschaft

Wegen notwendiger OP: Céline Dion sagt viele Konzerte ab

+
So werden ihre Fans Céline Dion erst einmal nicht sehen.

Sängerin Céline Dion hat eine ganze Reihe an Konzerten in Las Vegas abgesagt. Grund hierfür ist ein Eingriff, dem sich die Kanadierin unterziehen muss.

Las Vegas - Wegen Problemen mit ihrem Ohr muss sich die Sängerin Céline Dion (49, „My Heart Will Go On“) einer Operation unterziehen und Konzerte absagen. Die Kanadierin strich alle Auftritte in Las Vegas zwischen dem 27. März und dem 18. April, hieß es am Mittwoch (Ortszeit) auf ihrer offiziellen Facebook-Seite. „Ich habe wirklich nicht viel Glück in letzter Zeit... Ich habe mich so darauf gefreut wieder aufzutreten und dann passiert sowas... Ich kann es nicht glauben!“, schrieb die 49-Jährige. Sie entschuldigte sich bei ihren Fans.

Den Angaben zufolge leidet Dion seit mehr als einem Jahr an einer Funktionsstörung der Eustachischen Röhre, die das Hören und Singen beeinträchtigt. Das Problem solle nun mit einem minimalinvasiven Eingriff behoben werden. Demnach will Dion bereits am 22. Mai wieder auf der Bühne stehen.

Lesen Sie auch: Celine Dion singt Titanic-Song - und dreht plötzlich völlig durch

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.