RTL-Quiz-Show

„Wer wird Millionär?“: Jauch gibt Kandidatin vor der Kamera fiesen Spruch mit

+
Günther Jauch und Kandidatin Andrea Bringenberg bei „Wer wird Millionär?“.

Das hat gesessen: Beim Muttertagsspecial von „Wer wird Millionär?“ bei RTL macht sich Moderator Günther Jauch über eine der Kandidatinnen lustig. Nicht nur die reagiert schockiert.

Köln - Da staunten die Zuschauer nicht schlecht. Beim Muttertagsspecial von „Wer wird Millionär?“ bei RTL am Montagabend schockt Günther Jauch mit einer dreisten Antwort. Dabei tritt der Moderator sonst eher bescheiden und gewitzt auf. Getroffen hat es eine Kandidatin.

Andrea Bringenberg schafft es als erste auf den Ratestuhl, der anlässlich des Muttertages eher einem Thron gleicht. Damit danken die Kinder ihren Müttern für deren Einsatz in den vergangenen Jahren, indem diese bei ihrer geliebten RTL-Quizshow teilnehmen dürfen.

„Wer wird Millionär“: Günther Jauch teilt zweimal aus

Bei der 16.000-Euro-Frage angekommen, hat Andrea Bringenberg noch vier Joker übrig - und dann kommt plötzlich der Schockmoment für die Kandidatin. Günther Jauch setzt zu ein wenig Smalltalk an und fragt die Kinder der Kandidatin, ob sie ihrer Mutter schon einmal fiese Geschenke gemacht hätten.

Ein Riesen-BH sei schon dabei gewesen, erzählen die - und auch eine Anti-Falten-Creme für Frauen ab 60. „Zweiteres kann ich nachvollziehen“, lautet Jauchs trockener Kommentar dazu. Wie bitte?!, denkt da wohl nicht nur die Kandidatin auf dem Ratestuhl. Das Gesicht der Kandidatin spricht Bände, zeigt deutlich, dass sie mit so einem frechen Spruch wohl nicht gerechnet hat.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Zuschauer bei einer Show mit Günther Jauch irritiert sind. Und mitunter stichelt der Moderator in der RTL-Sendung auch mal ein wenig. Aber so dreist bisher wohl noch nicht.

WWM-Kandidatin lässt sich von Günther Jauch nicht aus der Ruhe bringen

Doch damit noch nicht genug: Einmal losgelegt, legt der RTL-Moderator am Montagabend direkt noch nach. Als Andrea Bringenberg verrät, dass sie neben ihren Glücksnüssen auch einen Glücksstempel an der Hand trägt, meint Günther Jauch: „Sie sind sicher, dass es keine Altersflecken sind?“

Doch die Kandidatin hat sich von den Sticheleien nicht aus der Ruhe bringen lassen. Souverän beantwortet sie die 16.000-Euro-Frage und sagt überglücklich: „Ich habe eh schon gewonnen.“ Denn: „Ich habe eine Wette mit meinem Mann laufen. Wenn ich es - egal mit welcher Gewinnsumme - auf den Stuhl bei irgendeiner Quiz-Show schaffe, hört mein Mann mit dem Rauchen auf.”

Doch noch ein Kompliment von Günther Jauch bei „Wer wird Millionär“

Der qualmt seit 30 Jahren, zuletzt eine Schachtel täglich, und will nun von einem Tag auf den anderen aufhören - ohne Hilfsmittel. Seine Frau bringt ihm dafür großen Respekt entgegen: „Ich könnte ja auch nicht vom ein auf den anderen Tag einfach so mit dem Chipsessen aufhören.“ Und da zeigt sich der Moderator auch wieder von seiner höflichen, charmanten Seite: „Die Chips sieht man Ihnen aber auch nicht an“, antwortet er.

Mit den restlichen verfügbaren Jokern kommt die Kandidatin am Ende bis zur 125.000-Euro-Frage, ist sich bei der Antwort jedoch nicht sicher und geht mit 64.000 Euro nach Hause.

Günther Jauch und Kandidatin Andrea Bringenberg bei „Wer wird Millionär?“.

Wofür sie das Geld ausgibt, weiß Andrea Bringenberg auch schon. Ihre Tochter würde gerne ein Jahr in die USA gehen; ihr Sohn wird bald 18, will den Führerschein machen und wünscht sich ein eigenes Auto. Und: „Mein Mann und ich haben dieses Jahr Silberhochzeit. Da lasse ich mir schon was einfallen." Da haben sich die Mühen für die zweifache Mutter doch gelohnt!

Günther Jauch und „Wer wird Millionär“ gehören einfach zusammen. Doch wie lange noch? In einem Interview verrät der Moderator seine Pläne.

Kürzlich gab es bei „Wer wird Millionär?“ einen weiteren skurrilen Moment:

Eine Kandidatin jubelte nach der Auswahlfrage und stürmte nach vorne zu Günther Jauch. Doch es folgte die Ernüchterung. Mit einer anderen Kandidatin hatte Günther Jauch sichtlich zu kämpfen. Ellen Marquardt hatte so gar keine Lust zu reden, für die Zuschauer ein absolutes Unding. Und auch der Moderator verlor die Fassung.

ksl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.