Olivia Jones freut sich auf Cindy aus Marzahn

+
Olivia Jones würde gerne ihre Klamotten mit Cindy aus Marzahn tauschen.

Berlin - Dragqueen Olivia Jones freut sich bei "Wetten dass...?" am Samstagabend besonders auf Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn. Die Dschungel-Zweite liebäugelt sogar mit dem Outfit der Komikerin.

(Die Zweite des RTL-Dschungelcamps „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, Olivia Jones, ist am Samstagabend zu Gast in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ in Friedrichshafen, in der Cindy aus Marzahn wieder die Assistentin von Moderator Markus Lanz gibt. „Vielleicht werden wir den Jogginganzug tauschen oder die Haare“, sagte Jones der „Bild“-Zeitung (Mittwoch).

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Die Dschungelprinzessin, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbel heißt, findet Moderator Lanz „absolut sexy und sportlich, den kann nix umhauen“. Sie schwärmte: „Ein idealer Mann für mich, mit dem könnte ich sogar auf St. Pauli überleben“, sagte die Betreiberin dreier Bars auf dem Hamburger Kiez. Jones sitzt auf der Couch in Europas größter Live-Show - ein „Ritterschlag“, wie sie meinte. „Ich geh da nicht mehr weg. Mehr geht im TV nicht!“ Zu eigenen TV-Plänen verriet sie nichts. „Darüber darf ich nicht reden“, sagte sie.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.