Einen großen Favoriten gibt es

Wetten auf Namen des britischen Thronfolgers

+
Prinz William und Kate erwarten Nachwuchs.

London - Der britische Prinz William und seine Frau Kate erwarten im Juli ihr erstes Kind und schon jetzt wird eifrig über den Namen des künftigen Thronfolgers spekuliert.

Schenkt man den Buchmachern in Großbritannien Vertrauen, wird der royale Nachwuchs ein Mädchen und bekommt den Namen Alexandra. Innerhalb weniger Stunden seien Wetten im Wert von rund 2000 britischen Pfund auf den Namen Alexandra abgeschlossen worden, sagte ein Sprecher der Wettfirma Coral am Donnerstag. Die Quote für den Namen sei daraufhin von 25-1 auf 2-1 gesenkt worden. Bei den konkurrierenden Wettanbietern William Hill und Ladbrokes stand der Name ebenfalls hoch im Kurs.

Die schwangere Herzogin Catherine soll bei einem Auftritt vergangenen Monat verraten haben, dass ihr erstes Kind ein Mädchen wird.

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.