Whitney Houston zurück in den Charts

+
Die tote Whitney Houston ist zurück in den deutschen Charts.

Berlin - Die Pop-Diva Whitney Houston ist seit dem 11. Februar tot. Doch einer ihrer Songs schafft es jetzt wieder in die deutschen Charts.

Ihr Welthit „I Will Always Love You“ erklingt wieder auf Platz 19, wie Media Control am Dienstag mitteilte. Neben dem „Bodyguard“-Titelsong kehren vier weitere Lieder der Soul-Diva zurück in die Hitliste: „One Moment in Time“ auf Platz 40, „My Love Is Your Love“ auf Rang 64, „I Look To You“ auf 84 und „Run To You“ auf 98.

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Auch in den Album-Charts nehmen die Fans Abschied von der Sängerin, die am 11. Februar mit 48 Jahren starb und am Wochenende beerdigt wurde. Drei Longplayer sind wieder in den Top 100: „The Ultimate Collection“ auf Platz 11, „The Essential Whitney Houston“ auf Platz 51 und „All Time Best - Reclam Musik Edition“ auf 76.

Trauerfeier für Whitney Houston

Trauerfeier für Whitney Houston

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.