Mit Tannenbäumen und Rehen

Whoopi Goldberg entwirft „hässliche Weihnachtspullis“

+
Einer schöner als der andere - und ziemlich teuer.

New York - Die US-Schauspielerin Whoopi Goldberg (60) hat für eine nordamerikanische Kaufhauskette eine Kollektion „hässlicher Weihnachtspullis“ entworfen. Billig sind die nicht.

Whoopi Goldberg entwirft "hässliche Weihnachtspullis".

Die neun verschiedenen Pullover sind für je 139 Dollar (etwa 125 Euro) in Kaufhäusern in den USA und Kanada zu erwerben und haben Motive wie Weihnachtsmänner, Tannenbäume oder Rehe. „Ich mochte so etwas schon immer“, sagte Goldberg der „New York Times“. „Sie machen mich glücklich.“ Weihnachtspullover mit kitschigen Motiven gelten in den USA rund um die Feiertage als Kult.

Whoopi Goldberg.

Für die Oscarpreisträgerin Goldberg, die mit Erfolgsfilmen wie „Die Farbe Lila“ oder „Sister Act“ berühmt geworden ist, war es die erste Designarbeit - soll aber nur der Anfang sein. „Ich würde gerne Weihnachtsschuhe entwerfen. Und Haushaltsgegenstände. Wenn man Sachen schon im Haus hat, ist es doch besser, sie langweilen einen nicht.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.