William und Kate: Die offizielle Gästeliste ist da! 

London - Das britische Königshaus hat am Samstag die offizielle Gästeliste und den Sitzplan für die Hochzeit von Prinz William und seiner Verlobten Kate Middleton bekannt gegeben.

Nicht nur Angehörige von 40 Adelshäusern aus der ganzen Welt sowie hochrangige Politiker aus England und dem Commonwealth stehen auf der begehrtesten Liste Englands. Auch Schauspieler, Sänger, Models und Sportler sind dabei, wenn sich Kate und William das Ja-Wort geben. Und einige Namen sind echte Überraschungen!

Sehen Sie in unserer Fotostrecke, wer zu der Trauung am 29. April in der Westminster-Abtei eingeladen ist.

William und Kate: Die offizielle Gästeliste

William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Schauspieler Rowan Atkinson alias Mr.Bean ist ein enger Freund von Prinz Charles. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Diana-Vertrauter und "Candle in the wind"-Sänger Elton John kommt mit Ehemann David Furnish. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Das britische Glamour-Paar schlechthin darf nicht fehlen: David und Victoria Beckham . © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Filmemacher ("Sherlock Holmes") und Ex-Mann von Madonna, Guy Ritchie. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Model Tara Palmer Tomkinson. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Fotograf Mario Testino hatte Lady Di 1997 für die Vanity Fair geknipst. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Sie ist eine Überraschung: Die britische Soul-Sängerin Joss Stone. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Der britische Premier David Cameron und seine Frau Samantha... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... sowie sein Vize Nick Clegg und seine Frau Miriam Gonzalez Durantez sind natürlich ebenso mit von der Partie wie... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... der Anführer der britischen Labour Partei, Ed Miliband. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Die australische Premierministerin Julia Gillard ist als Regierungschefin eines Commonwealth-Mitglieds pflichtgemäß dabei. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Auch verschiedene Sportler feiern mit, so Rugbspieler Gareth Thomas, ... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... Rugby-Coach Sir Clivewoodward ... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... und Ex-Fußballspieler und -trainer Sir Trevor Brooking. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Der australische Schwimmer Ian Thorpe hat fünf Goldmedaillen bei Olympischen Spielen gewonnen und 13 Weltrekorde aufgestellt. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Sie sitzt natürlich in der ersten Reihe: Queen Elizabeth II. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Sarah Ferguson, Herzogin von York, ist nicht eingeladen. Ihre beiden Töchter, die Prinzessinnen Eugenie (l.) und Beatrice, schon. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Der Weltadel ist unter anderem vertreten durch den spanischen König Juan Carlos und Königin Sofia, ... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... den Ex-König von Griechenland, Konstantin, und seine Frau Anne-Marie von Dänemark ... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Der Sultan von Brunei ist dabei. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Politisch umstritten: König Mswati III. von Swasiland lässt derzeit Demokratiebewegungen in seinem Land ebenso niederschlagen wie... © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
... das Königreich Bahrain, das den Kronprinzen nach London schickt. © ap
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Auch dabei: Alle 27 Mitglieder von Prinz Williams' Hubschrauber-Rettungseinheit bei der Royal Air Force mit ihren Partnerinnen. © dpa
William und Kate: Die offizielle Gästeliste
Der deutsche Botschafter Georg Boomgaarden hat einen Platz in Westminster Abbey, Angela Merkel nicht. © dpa

William und Kate hatten bereits vor Wochen durchblicken lassen, dass sie auch vielen “Menschen aus dem Volk“ eine Chance geben wollen, bei der Hochzeit dabei zu sein. Und sie hielten Wort: Unter den Eingeladenen ist eine Kriegerwitwe, deren Mann in Afghanistan fiel, außerdem die Schwester einer im Irak-Krieg getöteten Soldatin. 

Nicht alle werden einen guten Blick auf den Altar haben. Rund 1.000 Gäste werden in einem Bereich untergebracht, von dem sie nur eingeschränkte Sicht auf das Brautpaar haben. Königin Elizabeth II. und Mitglieder der königlichen Familie sitzen in der ersten Reihe und damit in nächster Nähe zum Altarraum, wo sich William und seine Verlobte das Ja-Wort geben.

Auf der anderen Seite des Ganges nehmen Middletons Angehörige Platz. Sie sitzen zusammen mit Freunden des Paares und der Familie Spencer der verstorbenen Lady Di.

Von vorneherein nicht eingeplant waren übrigens Regierungschefs von Ländern, die nicht im Commonwealth sind. Barack Obama, Nicolas Sarkozy und Angela Merkel werden also vom heimischen Fernseher aus das Zeremoniell verfolgen müssen.

dapd/tz

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.