William und Kate: Ihr erstes Ziel als Ehepaar

+
William und Kate reisen nach Ottawa

Toronto - Die erste offizielle Reise von Prinz William und Kate Middleton nach ihrer Hochzeit führt die beiden nach Kanada. Für einen geplanten Abstecher muss sich das royale Paar warm anziehen.

Aus Regierungskreisen verlautete am Dienstag, die dann frisch Vermählten wollten von Ende Juni bis Mitte Juli durch das Land reisen. An den Feiern zum Nationalfeiertag am 1. Juli nimmt das Paar in der Hauptstadt Ottawa teil. Auch ein Abstecher in die Arktis ist geplant.

William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Ministerpräsident Stephen Harper hatte die beiden zu einem Besuch eingeladen, nachdem sie im November ihre Verlobung bekannt gegeben hatten. Kanada gibt zu ihren Ehren auch Briefmarken heraus. William und Kate heiraten am 29. April. Williams Großmutter, Königin Elizabeth II., ist kanadisches Staatsoberhaupt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.