William und Kate: Gleicher Hochzeitstag wie Hitler

+
Prinz William und Kate Middleton werden sich am selben Tag wie Adolf Hitler und Eva Braun das Jawort geben. Nur 66 Jahre später!

London - Hätten Sie das gedacht? Prinz William und Kate Middleton werden sich am selben Tag wie Adolf Hitler und Eva Braun das Jawort geben. Allerdings 66 Jahre später!

Ist das keinem Protokollbeamten im Buckingham Palace aufgefallen? Das Datum für die anstehende Traumhochzeit von Englands Thronfolger mit der bürgerlichen Kate Middleton, der 29. April, ist historisch ein wenig vorbelastet. An jenem Tag im Jahr 1945 heiratete Nazi-Diktator Adolf Hitler im Berliner Führerbunker seine langjährige Lebensgefährtin Eva Braun. Wie wir aus dem Geschichtsunterricht wissen, begingen der "Führer" und seine Frau noch am folgenden Tag Selbstmord. Am 30. April 1945 schluckte Eva Braun eine Giftkapsel. Hitler erschoss sich mit einer Pistole. Vor dem Hintergrund dieser historischen Fakten kommentiert das amerikanische Magazin "Life" ziemlich sarkastisch: "Es laufen Wetten, dass die Ehe zwischen William und Kate deutlich länger hält."

Queen Elizabeth II.: Spekulationen um Abdankung

Zu dick? Zu dünn? Kate Middleton im Februar und März

Zu dick? Zu dünn? Kate Middleton im Februar und März

Und noch eine historische Tatsache, mit der Sie im Vorfeld der königlichen Hochzeit als Geschichtsexperte glänzen können: Prinz William himself hat deutsche Wurzeln! Das englische Herrschergeschlecht Windsor heißt nämlich erst seit dem Jahr 1917 so. Zuvor trugen die englischen Royals den urdeutschen Namen Sachsen-Coburg-Gotha. Allerdings kam das bei vielen Briten während des Ersten Weltkriegs aufgrund der Feindschaft mit dem Deutschen Reich nicht mehr so gut an. Aufgrund des innenpolitischen Drucks änderte Willams Ur-Ur-Großvater, König Georg V., damals den Familiennamen der Royals in das wesentlich britischer klingende Windsor.

Erst vor wenigen Jahren sorgte Williams Bruder Prinz Harry noch für einen handfesten Nazi-Skandal, als er auf einem Kostümfest mit einer Hakenkreuz-Armbinde erschien. Man darf vermuten, dass die Protokollbeamten am Königshof Harry angesichts des historisch vorbelasteten Hochzeitsdatums seines Bruder eindringlich gebeten haben, derartige Scherze während der Feier bleiben zu lassen... (fro)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.