Wird Eddie Murphy nächster Oscar-Gastgeber?

Los Angeles - Eddie Murphy (50) könnte im kommenden Jahr erstmals Oscar-Gastgeber sein. Das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“ listete den Komiker am Sonntag als Top-Anwärter für den begehrten Posten auf.

Nach Informationen der Zeitung wollen die Produzenten der Show, “Rush Hour“-Regisseur Brett Ratner und Fernsehproduzent Don Mischer, in Kürze der Filmakademie in Beverly Hills ihren Wunschkandidaten präsentieren. Ratner hat gerade mit Murphy und Ben Stiller die Actionkomödie “Tower Heist“ abgedreht. Comedy werde in der nächsten Oscar-Show eine große Rolle spielen, hatte Ratner nach seiner Ernennung zum Oscar-Produzenten dem “Hollywood Reporter“ erzählt.

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Die Oscar-Trophäen werden am 26. Februar 2012 zum 84. Mal vergeben. Zuletzt standen die Schauspieler James Franco und Anne Hathaway gemeinsam als Moderatoren auf der Bühne. Hathaway hatte nach den miesen Kritiken erklärt, sie möchte die Gala nicht noch einmal moderieren.

Sexy Anne Hathaway: Die schönsten Bilder des Hollywood-Stars

Sexy Anne Hathaway: Die schönsten Bilder des Hollywood-Stars

Im Jahr davor führten Alec Baldwin und Steve Martin durch die Show.

Murphy wurde mit Komödienhits wie “Beverly Hills Cop“ und “The Nutty Professor“ berühmt. Für seine Nebenrolle in dem Filmmusical “Dreamgirls“ hatte er 2007 eine Oscar-Nominierung erhalten. Als Preisverleiher stand er schon mehrere Male auf der Oscar-Bühne, darunter 2009, als er Jerry Lewis einen Ehren-Oscar überreichte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.