Heiratsantrag zu Heiligabend

Witwe von Patrick Swayze hat sich verlobt

+
Lisa Niemi Swayze möchte wieder heiraten.

Los Angeles/Berlin - Vier Jahre nach dem Tod von Hollywood-Star Patrick Swayze hat sich seine Witwe, Lisa Niemi Swayze, wieder verlobt.

„Ich weiß, ich habe es sehr privat gehalten, aber jetzt bin ich sehr glücklich, mit euch diese Neuigkeit zu teilen“, schrieb die 57-Jährige am Sonntag (Ortszeit) auf Twitter. Sie bestätigte damit einen Bericht des Promi-Magazins „People.com“ vom Samstag. Demnach habe Niemis Partner, der Juwelier Albert DePrisco (58), den Heiratsantrag an Heiligabend gemacht.

Patrick Swayze war im September 2009 im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. In ihrem Buch „Worth Fighting For“ („Es lohnt sich zu kämpfen“) beschrieb seine Witwe im vergangenen Jahr den Kampf des „Dirty Dancing“-Stars gegen seine Krankheit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.