Joop: Charlène beindruckender als Albert

+
Für Modeschöpfer Wolfgang Joop ist Charène interessanter als ihr Ehemann Fürst Albert.

Berlin - Modedesigner Wolfgang Joop findet Fürst Albert von Monaco wenig glamourös. Dessen Ehefrau Charlène gefällt ihm hingegen viel besser.

“Eigentlich wirkt er wie ein netter Deutscher, ein Mann von nebenan, ehrlich gesagt“, berichtete der 67-Jährige, der Anfang der Woche als Gast am Staatsbesuch des monegassischen Fürstenpaares teilgenommen hat, der Zeitung “B. Z.“ (Mittwochausgabe). “Albert wirkt so gar nicht wie ein exotischer monegassischer Prinz. Auch das Filmstar-Gen seiner Mutter hat er nicht geerbt.“

Fürstenpaar aus Monaco zu Besuch in Deutschland

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt haben Fürst Albert II. und Charlène von Monaco in Berlin empfangen. © dapd
Fürst Albert II. von Monaco (2.v.r.), trägt sich ins Goldene Buch ein. © dapd
Der Fürst und seine Frau halten sich zu einem mehrtägigen Besuch in Deutschland auf. © dapd
Zu Beginn ihres ersten offiziellen Besuchs in Deutschland wurden die Gäste im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren begrüßt. © dpa
Es erklangen die Nationalhymnen des Fürstentums und Deutschlands. © dpa
Im Tagesverlauf waren außerdem Treffen mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Außenminister Guido Westerwelle (FDP) und Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) geplant. © dapd
Westerwelle empfängt Albert II. und Charlène zu einem gemeinsamen Mittagessen bei einer Spree-Rundfahrt. © dpa
Fürst Albert II. von Monaco (2.v.l) und seine Frau Charlene an der Anlegestelle am Bundeskanzleramt in Berlin zu mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle (r) und dessen Ehemann Markus Mronz. © dpa
Das Fürstenpaar auf dem Fahrgastschiff Sanssouci auf der Spree in Berlin. © dpa
Das Fürstenpaar zusammen mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), vor dem Brandenburger Tor. © dpa
Umringt von neugierigen Passanten läuft das prominente Paar zum Pariser Platz in Berlin. © dpa
Klaus Wowereit zeigt Albert und Charléne die Hauptstadt. © dpa
Charlène von Monaco mit Bürgermeister Wowereit. © 
Am Dienstag besuchten Fürst Albert II. von Monaco (l-r) und Fürstin Charlene von Monaco das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart neben einem Mercedes Simplex. © 
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa
Sehen Sie weitere Bilder des Fürstenpaars vom Besuch in Stuttgart. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat die beiden Gäste persönlich empfangen. © dpa

Besser gefallen hat dem Modeschöpfer offenbar Alberts Frau Charlène. “Ich empfand Charlène als sehr entspannt, angenehm.“ Er glaube zudem, dass die junge Fürstin versuche, das Erbe der verstorbenen Gracia Patricia anzutreten. “Das ist ein Schema, das sie versucht, nachzustellen.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.